Tierärztliche Hochschule Hannover

Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) wurde im Jahr 1778 als Roß-Arzney-Schule gegründet und steht heute für langjährige Kompetenz in der Veterinärmedizin. Sie ist die einzige veterinärmedizinische Ausbildungsstätte in Deutschland, die sich ihren eigenständigen Status bewahrt hat. Seit Beginn des Jahres 2003 ist die TiHo zudem eine Stiftungshochschule. Damit ist nicht mehr das Land Niedersachsen sondern eine Stiftung öffentlichen Rechts Träger der Hochschule. Die TiHo hat sich im Lauf ihres Bestehens zu einer bedeutenden wissenschaftlichen Institution entwickelt, die moderne Wissenschaft mit universitärer Tradition verbindet. Räumlich verteilen sich ihre sechs Kliniken, 18 Institute, ein An-Institut und drei Fachgebiete auf zwei Standorte in Hannover. In Ruthe, im Süden Hannovers, und in Bakum bei Vechta betreibt die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover zudem zwei Außenstellen, deren Aufgabe neben der Durchführung von Forschungsprojekten in der Ausbildung der Studierenden liegt.
zurück zu deutschen Hochschulen

Zahlen und Fakten

Bundesland Niedersachsen
Anschrift Bünteweg 2, 30559 Hannover
Telefon 0511/953-60
Fax 0511/953-8050
Internet http://www.tiho-hannover.de/
Trägerschaft Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Gründungsjahr 1778
Rektor Präsident: Dr. Gerhard Greif
Studenten 2400

Fachrichtungen

  • Tiermedizin
  • Biologie

Die tiermedizinische Ausbildung an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover dauert elf Semester und bereitet die Studierenden auf die zahlreichen Berufsmöglichkeiten für Tierärzte vor. Das Studium an der TiHo ist sehr beliebt. Rund 250 Plätze stehen jedes Jahr für die Studienanfänger zur Verfügung und jedes Jahr bewerben sich weit mehr Studieninteressierte als Plätze zur Verfügung stehen. Zum Wintersemester 2008/09 gab es pro Studienplatz 9,7 Bewerber. Einschließlich der Doktoranden und PhD-Studierenden sind an der TiHo rund 2.400 Studierende für das Fach Tiermedizin eingeschrieben.

Für die wissenschaftliche Weiterqualifizierung graduierter Tiermediziner und Naturwissenschaftler wurde an der TiHo im April 2003 die „Graduate School for Biomedical Science Hannover“ ins Leben gerufen. Unter ihrem Dach befinden sich der PhD-Studiengang „Veterinary Research and Animal Biology“, das PhD-Programm am Zentrum für systemische Neurowissenschaften sowie der Masterstudiengang „Animal Biology and Biomedical Sciences“.

Aktuelle Nachrichten der Tierärztlichen Hochschule Hannover

aktuell



An der accadis Hochschule Bad Homburg Management studieren

HN.com durchsuchen:

  

© 2020 Hochschulnachrichten,  Alle Rechte vorbehalten.  Impressum | Anmelden