Hochschule für Musik Detmold

Die Hochschule für Musik Detmold liegt inmitten einer der attraktivsten Residenzstädte Deutschlands. Seit mehr als 60 Jahren unterrichten hier internationale Spitzenmusiker in einem Ambiente, das ein pädagogisch-künstlerisches Arbeiten von besonders hoher Intensität möglich macht. In der Tradition der Nordwestdeutschen Musikakademie - wie die Hochschule früher hieß - legen die 180 hier arbeitenden Künstler und Pädagogen sowie zahlreiche Kooperationspartner den Grundstein dafür, dass Detmolder Studierende häufig unter den Preisträgern herausragender Wettbewerbe zu finden sind und nicht nur die klassische Musikkultur unserer Tage auf allen bedeutenden Bühnen und Podien der Welt vertreten, sondern weltweit in prominenter Position als Lehrer an Schulen und Hochschulen wirken.

Die Hochschule verfügt über zahlreiche ausbildungsspezifisch eingerichtete Gebäude, die campusartig im und am imposanten Palaisgarten liegen: Streicher, Bläser, Sänger und Schlagzeuger haben ihre eigenen, "maßgeschneiderten" Häuser. Die Pianisten und Organisten residieren im alten Palais, wo auch die größeren Kammermusikbesetzungen probieren; die Musikwissenschaftler arbeiten in einer Jugendstilvilla, während Schulmusiker und angehende Instrumentallehrer ihre wissenschaftlichen Seminare im technisch hervorragend ausgestatteten "Pädagogikhaus" abhalten. Opernschüler können für Podiumstraining auf das historische Sommertheater zurückgreifen. Die Tonmeister-Studios sind an das große Konzerthaus angebaut. Mit seinem Hochbegabtenzentrum und der "Detmolder Sommerakademie" leistet die Hochschule wertvolle Beiträge zur Hochbegabtenförderung in Deutschland: In Zusammenarbeit mit dem Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" geben Detmolder Hochschullehrer und Gastdirigenten offene Meisterklassen und bilden aus den Preisträgern des Wettbewerbs in der Detmolder Sommerakademie ein Ausnahmeorchester. Im ihrem ersten Jahr übernahm Kurt Masur die Leitung dieses Orchesters.

Mit dem Projekt "SMS - Singen macht Sinn" begegnet die Hochschule gemeinsam mit ihren regionalen Partnern (u.a. Universität Paderborn, regionale Musikschulen, Studienseminare sowie Bezirksregierung Detmold) den grundlegenden Defiziten bei der Basismusikalisierung der Gesellschaft. Auf mehreren Ebenen - sowohl in den Schulen als auch in der Lehrerausbildung - wird die Singfähigkeit von Schulanfängern nachhaltig verbessert. Das "Erich-Thienhaus-Institut" der Hochschule ist eine hochspezialisierte Ausbildungsstätte für Leiter von Musikaufnahmen jeglicher Art. Nach seinem Vorbild wurden in aller Welt ähnliche Institute errichtet. In Detmold ausgebildete Tonmeister bekleiden weltweit führende Positionen der Musikindustrie. Mit dem Musikwissenschaftlichen Seminar, das in Zusammenarbeit mit der Universität Paderborn betrieben wird, steht den Studierenden ein renommiertes Institut zur Verfügung, von dessen wissenschaftlicher Arbeit die Studierenden der künstlerischen und pädagogischen Fächer profitieren. Die besonders fruchtbare Zusammenarbeit beider Hochschulen manifestiert sich u.a. in der Versorgung der Studierenden der Musikwissenschaft der Universität Paderborn mit künstlerischem Einzelinstrumentalunterricht durch die Hochschule für Musik Detmold.

zurück zu deutschen Hochschulen

Zahlen und Fakten

Bundesland Nordrhein-Westfalen
Anschrift Neustadt 22, 32756 Detmold
Telefon +49 (0) 5231 975740
Fax +49 (0) 5231 975740
Internet http://www.hfm-detmold.de/
Trägerschaft staatlich
Gründungsjahr 1946
Rektor Prof. Martin Christian Vogel
Studenten 700

Fachrichtungen

Heute kann man sich in Detmold zum Komponisten, Orchestermusiker, Pianisten, Opern-, Lied- und Oratoriensänger, zum Dirigenten, Kirchenmusiker und Schulmusiker, zum Gesangs- und Instrumentalpädagogen, zum Musikvermittler/Konzertpädagogen oder zum Tonmeister ausbilden lassen. Studierende der Hochschule für Musik Detmold können am neu gegründeten Orchesterzentrum in Dortmund zusätzliche Orchesterpraxis erwerben.

Alle Studiengänge werden kontinuierlich den sich schnell ändernden musikkulturellen Bedingungen angepasst. Indem die zahlreichen Bachelor- und Masterstudiengänge in unterschiedlichen Kombinationsvarianten angeboten werden, reagiert die Hochschule auf die veränderten Berufsfelder.

Aktuelle Nachrichten der Hochschule für Musik Detmold

aktuell



An der accadis Hochschule Bad Homburg Management studieren

HN.com durchsuchen:

  

© 2020 Hochschulnachrichten,  Alle Rechte vorbehalten.  Impressum | Anmelden