Hochschule Harz

In der Geschichte der Hochschule Harz ist von Stillstand keine Spur. Seit der Gründung im Jahr 1991 haben sich die aufstrebenden Standorte in Wernigerode und Halberstadt rasant entwickelt. Innovative, praxisorientierte Studienangebote in den Fachbereichen Automatisierung und Informatik, Verwaltungswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften locken immer mehr Studenten in den Harz. Zum 15-jährigen Jubiläum konnten daher schon über 3.000 angehende Akademiker aus allen Bundesländern verzeichnet werden - ein weiter Weg seit den 77 eingeschriebenen Studenten im Gründungsjahr! Zu den Stärken der jungen Hochschule gehören hochmoderne Neubauten und eine exzellente technische Ausstattung, die die Ausbildungsqualität dauerhaft auf hohem Niveau hält. Eine enge regionale Einbindung begleitet den ehrgeizigen Ausbau und bietet die Chance, durch ein aktives Netzwerk eine erfolgreiche Zukunft zu gestalten. Langjährige gute Kontakte zu Politik, Wirtschaft und Industrie liefern so ideale Voraussetzungen für gemeinsame branchenübergreifende Projekte, die zudem die praxisbezogene Ausbildung aktiv unterstützen. Die Hochschule Harz ist regional verankert und international ausgerichtet - eine intensive Pflege der weltweiten Beziehungen bringt schon heute spannendes kosmopolitisches Flair nach Wernigerode und Halberstadt.
zurück zu deutschen Hochschulen

Zahlen und Fakten

Bundesland Sachsen-Anhalt
Anschrift Friedrichstr. 57 - 59, 38855 Wernigerode
Telefon 03943/659-127
Fax 03943/659- 899
Internet http://www.hs-harz.de/
Trägerschaft Anstalt des öffentlichen Rechtes
Gründungsjahr 1991
Rektor Prof. Dr. jur. Armin Willingmann
Studenten 3000

Fachbereiche

  • Fachbereich Automatisierung und Informatik
  • Fachbereich Verwaltungswissenschaften
  • Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Aktuelle Nachrichten der Hochschule Harz

aktuell



An der accadis Hochschule Bad Homburg Management studieren

HN.com durchsuchen:

  

© 2020 Hochschulnachrichten,  Alle Rechte vorbehalten.  Impressum | Anmelden