Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen hat vor allem ein Ziel: den Grundstein für den beruflichen Erfolg ihrer Studierenden zu legen. In der modernen Hochschule finden sie ein ideales Lernklima: direkten Kontakt zu den Professoren, überschaubare Gruppen, gut ausgestattete Laboratorien, praxisorientierte Seminare und Vorlesungen sowie Unterstützung beim Berufseinstieg. In den drei Fakultäten „Engineering“, „Business and Computer Science“ und „Life Sciences“ sind rund 2600 Studierende eingeschrieben. Sie verteilen sich je zur Hälfte auf die beiden Hochschulstandorte Albstadt und Sigmaringen. Seit ihrer Gründung als Fachhochschule im Jahr 1971 pflegt die praxisorientierte Hochschule einen engen Kontakt zu regionalen und internationalen Unternehmen. Die 18 Bachelor- und Masterstudiengänge orientieren sich an der Wirtschaft und sind mit ihren Studieninhalten direkt am Puls der Zeit. Im integrierten praktischen Studiensemester und verschiedenen Projektarbeiten gehen die Studierenden in die Unternehmen und erwerben dort das Know-how, das sie im Berufsalltag brauchen. Nach erfolgreichem Studium sind sie dort als Fach- und Führungskräfte sehr gefragt.
zurück zu deutschen Hochschulen

Zahlen und Fakten

Bundesland Baden-Württemberg
Anschrift Anton-Günther-Straße 51, 72488 Sigmaringen
Telefon 07571-732-0
Fax 07571-732-229
Internet http://www.hs-albsig.de/
Trägerschaft staatlich
Gründungsjahr 1971
Rektor Prof. Dr. Günter Rexer
Studenten 2600

Fakultäten

  • Engineering
  • Business and Computer Science
  • Life Sciences

Aktuelle Nachrichten der Hochschule Albstadt-Sigmaringen

   

aktuell



An der accadis Hochschule Bad Homburg Management studieren

HN.com durchsuchen:

  

© 2020 Hochschulnachrichten,  Alle Rechte vorbehalten.  Impressum | Anmelden