Hygiene-Tipps für's kranke Kind zu Hause

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn : Das Bewusstsein für die Basishygiene hat sich aufgrund der Neuen Grippe sehr erhöht. Doch diese spielt jederzeit eine zentrale Rolle: beispielsweise bei Magen-Darm-Infekten und ebenso bei Masern oder Erkältungen. "Hygiene-Tipps für Kids" - eine Initiative des Instituts für Hygiene und Öffentliche Gesundheit am Universitätsklinikum Bonn - hat sich bereits in der Praxis bewährt.

Für verschiedene Zielgruppen bietet die Initiative unter anderem eine Auswahl an Arbeitsunterlagen und Materialien rund um Basishygiene wie das richtige Händewaschen an.

Aktuell gibt es jetzt Informationen für Eltern zum Thema "Hygiene-Tipps für's kranke Kind zu Hause". Fragen wie "Wann muss beziehungsweise sollte mein Kind zu Haus bleiben?" werden im Flyer geklärt. Zu dem gibt es genaue Hygiene-Tipps für die Pflege zu Hause.

Den Flyer "Hygiene-Tipps für's kranke Kind zu Hause" gibt es unter "Aktuelles" auf http://www.hygiene-tipps-fuer-kids.de/ als PDF zum kostenlosen Download.

Pressemitteilung der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn



© www.hochschulnachrichten.com    c.kexel

Bewerten Sie diesen Artikel

Aktionen

Architektur

Ausstellungen

Bauprojekte

Geologie

Geschichte

Gesellschaft

Handel

Hochschule allgemein

IT

Jura

Kooperationen

Kunst

Lehre

Linguistik

Literatur

Maschinenbau

Medien

Medizin

Namen & Leute

Naturwissenschaft

Pädagogik

Philosophie

Politik

Preise

Psychologie

Stipendien

Tagungen

Technik

Theologie

Umwelt

Veranstaltungen

Verkehr

Veröffentlichungen

Vorträge

Wirtschaft

aktuell



An der accadis Hochschule Bad Homburg Management studieren

HN.com durchsuchen:

  

© 2018 Hochschulnachrichten,  Alle Rechte vorbehalten.  Impressum | Anmelden