Family Business – Neuer Studienschwerpunkt der accadis Hochschule Bad Homburg

accadis Hochschule Bad Homburg: Mit dem neuen Studienschwerpunkt „Family Business Management“, der ab dem kommenden Wintersemester im Rahmen des Studiengangs International Business Administration gewählt werden kann, setzt die accadis Hochschule Bad Homburg an einem top-aktuellem Thema an: Die Nachfolge-Regelung innerhalb von Familienunternehmen.

Studien zur Folge, sind 4500 Chefs von Familien- oder Einzelunternehmen in Deutschland 65 Jahre oder älter. Diese Firmen müssen sich selbstverständlich intensiv Gedanken um die Nachfolge-Regelung machen. Weitere Untersuchungen belegen darüber hinaus, dass rund 68.000 Topmanager von Unternehmen mit mehr als zehn Mitarbeitern oder einem Jahresumsatz von einer Millionen Euro und mehr 60 Jahre oder älter sind. Traurige Folge dieser Situation: 5900 Unternehmen müssen jährlich in Deutschland ihre Pforten schließen, weil kein geeigneter Unternehmensnachfolger zu finden ist.

„Diese Lücke wollen wir mit unserem neuen Studienangebot schließen“, erklärt Gerda Meinl-Kexel, geschäftsführende Gesellschafterin der accadis Hochschule Bad Homburg. Ziel dieses Schwerpunkt-Studiums ist es, potenziellen Familienbetriebs-Nachfolgern die relevanten Themen und Methoden zu vermitteln, die sie befähigen, eine erfolgreiche Nachfolge innerhalb eines Familienunternehmens anzutreten. „Unser Studium stellt sowohl auf die künftigen internen als auch auf die externen Führungskräfte in Familienbetrieben ab“, so Meinl-Kexel weiter.

So umfassen die Lernmodule des Schwerpunkt-Studiums zum Beispiel das Thema Family-Governance. Hierbei geht es um die Organisation und die Führung weitverzweigter Familienstämme. Welche Aspekte bei der Nachfolge zu beachten sind und wie diese inner- oder außerhalb der Familie nachhaltig geregelt werden können, sind weitere wichtige Themen. Außerdem kommen die steuerrechtlich relevanten Bereiche genauso zur Sprache wie Fallstudien bedeutender europäischer Familienunternehmen. Beispiele sind hier der Ha-niel-Konzern, Porsche-Volkswagen und Märklin.

Zu den Dozenten im Schwerpunkt-Studium gehören Experten aus großen, internationalen Kanzleien, die ihren Fokus auf Familienunternehmen gerichtet haben.

Pressemitteilung der accadis Hochschule Bad Homburg



© www.hochschulnachrichten.com    c.kexel

Bewerten Sie diesen Artikel

Aktionen

Architektur

Ausstellungen

Bauprojekte

Geologie

Geschichte

Gesellschaft

Handel

Hochschule allgemein

IT

Jura

Kooperationen

Kunst

Lehre

Linguistik

Literatur

Maschinenbau

Medien

Medizin

Namen & Leute

Naturwissenschaft

Pädagogik

Philosophie

Politik

Preise

Psychologie

Stipendien

Tagungen

Technik

Theologie

Umwelt

Veranstaltungen

Verkehr

Veröffentlichungen

Vorträge

Wirtschaft

aktuell



An der accadis Hochschule Bad Homburg Management studieren

HN.com durchsuchen:

  

© 2018 Hochschulnachrichten,  Alle Rechte vorbehalten.  Impressum | Anmelden